Lattenrost einstellen? ᐅ So geht es richtig ᐅ

Die Matratze entscheidet als erste Instanz über die Weichheit oder Härte beim Liegen und beeinflusst damit direkt das Liegegefühl. Doch selbst die beste Matratze sollte durch einen Lattenrost gestützt werden, um zusätzliche Einstellungen der Härte vornehmen zu können.

Wie der Lattenrost richtig eingestellt wird und worauf man dabei achten sollte, wird in den folgenden Zeilen erläutert. Viele Personen unterschätzen diese Einstellmöglichkeiten und sind überrascht, wie viel die Härteänderung dem Liegegefühl beiträgt.Lattenrost_Schieber

 


Welche Einstellmöglichkeiten gibt es bei einem Lattenrost?

Die verschiedenen Einstellungen können durch Schieber geregelt werden. Diese sind aus einem Kunststoff gefertigt und umfassen die beiden Leisten, die übereinander liegen. Mit diese Schiebern wird eine Versteifung an der angebrachten Stelle gebildet. Pro Leistenpaar gibt es aber immer zwei Schieberegler. Diese können so kombiniert werden, dass entweder eine weichere oder eine härtere Auflage entsteht.

Achtung, bei der Einstellung gibt es Unterschiede: Es kommt darauf an, ob die Leisten des Lattenrosts aneinander liegen oder ob dazwischen ein deutlicher Spalt zu erkennen ist. Denn je nach Variante ist das Härteergebnis der Schiebereglerpositionen umgekehrt!

Wie wird der Lattenrost richtig eingestellt?

Um diese beiden Varianten als Schema zu verstehen, dienen die folgenden Zeichnungen:

Lattenrost_einstellen

Nun weißt du, was die Positionen der Schieberegler bei deinem Lattenrost bewirken. Trotzdem ist es noch wichtig, was für ein Schlaftyp du bist. Denn je nachdem muss der Lattenrost Zonen-Weise anders eingestellt werden, sodass der Verlauf der Schieberegler den Unterschieden des Körpers entspricht.

Es wird für gewöhnlich in folgende Schlaftypen unterteilt:

  • Bauchschläfer
  • Rückenschläfer
  • Seitenschläfer
  • Schläfer mit Hohlkreuz
  • Schläfer mit Lendenwirbelbeschwerden
  • Schläfer mit Schulterschmerzen
  • Schläfer in der Schwangerschaft

Wir gehen nun auf die häufigsten Schlafformen ein und empfehlen dafür typische Einstellungen. Diese Einstellungen sind allerdings nur als Vorschläge zu sehen. Jeder muss selbst entscheiden, welche Lattenrost Einstellung für ihn am besten ist.

Lattenrost einstellen für Bauchschläfer

Bauchschläfer benötigen eine Stützfunktion, da sonst der Körper eine gebogene Form einnehmen würde. Dies hätte ein Hohlkreuz zur Folge und der Rücken würde durchhängen. Daher sollte der Lattenrost so hart wie möglich eingestellt werden. Das heißt, alle Schieberegler nach außen.

Lattenrost einstellen für Rückenschläfer

Bei den Rückenschläfer sieht das etwas anders aus. Hier wird von einer V-Form gesprochen, da die Schieberegler wie ein V aufgebaut werden. Die untere Spitze des V’s sollte am Becken sein, so dass sich hier die Schieber berühren. Die obersten Schieberegler hingegen sind wieder an den äußeren Rand zu schieben.

Wenn man nun die dazwischen liegenden Schieberegler so zwischen die äußeren Schieberegler platziert, entstehen zwei Linien. Zusammen bilden diese das formtypische V.

Lattenrost einstellen für Seitenschläfer

Dabei zeigte sich bisher, dass Personen selbst entscheiden müssen, wie sie als Seitenschläfer am besten liegen. Wir empfehlen Becken- und Schulterknochen weich zu lagern, so dass sich dort die Schieberegler in der Mitte befinden müssen. Teste es einfach selbst und stelle den Lattenrost nach deinen Bedürfnissen ein.

Lattenrost einstellen für Schläfer mit Hohlkreuz

Bei einem Hohlkreuz muss erreicht werden, dass das Kreuz trotz der hohlen Form gestützt wird. Dies wird durch eine weiche Einstellung im Beckenbereich, eine harte Einstellung im Bereich des Hohlkreuzes und eine mittlere Härte im Bereich der Schultern bewirkt.

Dadurch sinkt das stark Becken und die Schulter etwas ein, das Hohlkreuz hingegen nicht und liegt daher auf der Matratze auf.

Fazit zur richtigen Einstellung eines Lattenrostes

Ein Lattenrost sollte immer eingestellt werden, denn nur so kann seine komplette Fähigkeit abgerufen werden. Achte immer darauf, was für ein Schläfer du bist und teste verschiedene Einstellungen, um das perfekte Liegegefühl für dich zu finden.

Wenn du noch keinen Lattenrost hast, lies hier den Lattenrost Test durch, um dich über unsere Testsieger zu informieren. Außerdem ist darauf zu achten, was für eine Art von Lattenrost du möchtest. Ein elektrischer Lattenrost ist die Luxusausführung und kann per Fernbedienung höhenverstellt werden.